Museum „Pequeña Costa Mágica“

antonio marcoGestatten Sie mir, mich vorzustellen: ich bin Antonio Marco, Gründer, Leiter und Eigentümer des Museums „Pequeña Costa Mágica (Kleine Zauberküste)“, gelegen in Polop de la Marina (nur 10 km von Benidorm entfernt), das aufgrund seiner 221 Rohre eine der größten Quellen Europas ist und daher „Oase der Costa Blanca“ genannt wird. Gegenüber von eben diesen Quellen befindet sich mein Museum, das den Namen „Pequeña Costa Mágica“ trägt. Mit 700 Quadratmetern Ausstellungsfläche und 6 verschiedenen Themenbereichen nehme ich mir nun die Freiheit, Ihnen als Führer zu dienen und mein gesamtes künstlerisches Werk vorzustellen.

Als Erstes werde ich Sie in den Saal der „Pequeñas Pinturas (Kleinen Bilder)“ führen, deren stolzer Besitzer ich bin, wohingegen der Urheber dieser künstlerischen Werke mein enger Freund Ángel Ruiz ist. Dort kann man wahrhaftige, auf Flusskiesel gemalte Kunstwerke einer Größe von ca. 5 Zentimetern bewundern.

Danach gelangen wir in den Saal „Carros, tractores y utensilios de labranza (Kutschen, Traktoren und Landwirtschaftsgeräte)“. Dort sind Miniaturen großer plastischer Schönheit zu sehen, die für die zukünftigen Generationen von kunsthistorischem Wert sind.

Treten Sie ein in den “ Sala de trenes (Saal der Züge)“, in dem unter Anderem ein Modell des ersten Zuges, der 1850 in Spanien von Barcelona nach Mataró fuhr, zu sehen ist.

intro-videoMuseumsvideo Pequeña Costa Mágica

Wir gehen nun zum „Sala de reproducciones de edificios emblemáticos de la Comunidad Valenciana (Saal der Nachbildungen emblematischer Gebäude des Landes Valencia)“, in dem man sich eine Vorstellung vom architektonischen und monumentalen Reichtum der Provinzen Alicante, Valencia und Castellón machen kann.

Weiter geht’s zum „Sala de dioramas bíblicos (Saal der biblischen Dioramen)“, mit dem ich meinem Glauben Ausdruck verleihen möchte, der sich in den unterschiedlichen Szenen aus dem Leben Jesus von Nazaret widerspiegelt.

Unsere Führung endet im „Sala de coches históricos (Saal historischer Wagen)” - dort werden authentische und reale Wagen, als Prachtstück der amerikanische Buik aus dem Jahr 1910, zusammen mit Tretwagen und Kunstminiaturen ausgestellt.

Es ist schwierig, in Worten auszudrücken, was hier zu sehen ist, daher empfehle ich Ihnen, sich das Video und die Fotogalerie anzusehen, in denen die hier gebotene Qualität und ihre ausstellerische Bedeutung klar zu Tage tritt, dabei ist zu betonen, dass alle künstlerischen Objekte des Museums authentisch und einzigartig sind.

 

logo-A

Das andere Museum von Antonio Marco in Guadalest

Ihr Weg zu uns

icon

Öffnungszeiten und Preise

logo-costa-magica-mod
"Pequeña Costa Mágica"
(Polop de la Marina)
 
Vormittags von 10:00 bis 13:30 Uhr
Nachmittags von 16:00 bis 19:00 Uhr
Sonntags geschlossen
 
Eintritt Museum:
    • Erwachsene 6 €
    • Gruppen 4 €
    • Kinder (5 bis 10 Jahre) 3 €
Tel-Nr.: 966 896 773
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Besucher

187817
Heute
Gestern
Diese Woche
Diesen Monat
Letzten Monat
Insgesamt
38
36
74
38
1610
187817

Ihre IP: 35.153.39.7
Uhrzeit: 2020-12-01 12:47:03